MasterCard Kreditkarten sind neben Visa Kreditkarten die beliebtesten Kreditkarten auf der Welt und dies zeigt sich auch in Österreich. MasterCard kann gemeinsam mit Visa die meisten Akzeptanzstellen und sieht man sich die verschiedenen MasterCard Kreditkarten so bietet MasterCard von billigen Kreditkarten oder Prepaid Kreditkarten auch Kreditkarten mit deutlich mehr als nur Bezahlfunktion an. Hier zeigen sich umfangreiche Versicherungsleistungen z. B.

 Kreditkarte Ausgeber Gebühr
Bankdirekt Kreditkarte
Konto & Karte
Paylife 1. Jahr: ab 0,00 €
2. Jahr: ab 0,00 €
Number26 MasterCard
Konto & Karte
Wirecard Bank AG 1. Jahr: ab 0,00 €
2. Jahr: ab 0,00 €
Number26 Prepaid MasterCard
Prepaid Kreditkarte
Wirecard Bank AG 1. Jahr: ab 0,00 €
2. Jahr: ab 0,00 €
Easybank Kreditkarte
Kreditkarte
Easybank 1. Jahr: ab 0,00 €
2. Jahr: ab 10,80 €
ARBÖ Kreditkarte
Kreditkarte
BAWAG 1. Jahr: ab 0,00 €
2. Jahr: ab 10,80 €
GdG-KMSfB MasterCard
Kreditkarte
Easybank 1. Jahr: ab 0,00 €
2. Jahr: ab 10,80 €
ÖAMTC Kreditkarte
Co Branded Kreditkarte
Easybank 1. Jahr: ab 0,00 €
2. Jahr: ab 11,20 €
MasterCard GOLD Card Studenten
Kreditkarte
Paylife 1. Jahr: ab 0,00 €
2. Jahr: ab 32,00 €
MasterCard Studenten Classic
Kreditkarte
CardComplete 1. Jahr: ab 0,00 €
2. Jahr: ab 33,60 €
Western Union
Prepaid Kreditkarte
Western Union International Bank 1. Jahr: ab 9,95 €
2. Jahr: ab 12,00 €
Kalixa Kreditkarte
Prepaid Kreditkarte
Kalixa 1. Jahr: ab 9,99 €
2. Jahr: ab 0,00 €
Neteller MasterCard
Prepaid Kreditkarte
Neteller UK Ltd. 1. Jahr: ab 10,00 €
2. Jahr: ab 0,00 €
Skrill MasterCard Prepaidkarte
Prepaid Kreditkarte
Skrill 1. Jahr: ab 10,00 €
2. Jahr: ab 10,00 €
MasterCard GoldPlus Card Studenten
Kreditkarte
Paylife 1. Jahr: ab 10,00 €
2. Jahr: ab 39,60 €
MasterCard Classic
Kreditkarte
CardComplete 1. Jahr: ab 12,00 €
2. Jahr: ab 19,20 €
Classic Card
Kreditkarte
Raiffeisen - RBI 1. Jahr: ab 14,00 €
2. Jahr: ab 21,00 €
BAWAG Prepaid Kreditkarte
Kreditkarte
BAWAG 1. Jahr: ab 14,90 €
2. Jahr: ab 12,00 €
s MasterCard First
Kreditkarte
Erste Bank / Sparkasse 1. Jahr: ab 20,04 €
2. Jahr: ab 20,04 €
BAWAG Kreditkarte WEISS
Kreditkarte
BAWAG 1. Jahr: ab 21,80 €
2. Jahr: ab 21,80 €
MasterCard Card Classic
Kreditkarte
Paylife 1. Jahr: ab 22,00 €
2. Jahr: ab 22,00 €
Golf Fee MasterCard
Kreditkarte
Paylife 1. Jahr: ab 22,00 €
2. Jahr: ab 22,00 €
MasterCard Classic MIT Versicherungsschutz
Kreditkarte
CardComplete 1. Jahr: ab 24,00 €
2. Jahr: ab 57,60 €
Yuna MasterCard
Prepaid Kreditkarte
Prepaid Services Company Ltd. 1. Jahr: ab 24,50 €
2. Jahr: ab 24,50 €
BAWAG Kreditkarte GOLD für Studenten
Kreditkarte
BAWAG 1. Jahr: ab 29,60 €
2. Jahr: ab 29,60 €
MyWireCard
Prepaid Kreditkarte
Wirecard Bank AG 1. Jahr: ab 29,90 €
2. Jahr: ab 24,90 €
ViaBuy Kreditkarte
Prepaid Kreditkarte
PPRO Financial Services Ltd. in UK 1. Jahr: ab 29,90 €
2. Jahr: ab 29,90 €
MasterCard Red
Prepaid Kreditkarte
Paylife 1. Jahr: ab 33,00 €
2. Jahr: ab 0,00 €
Gold Card
Kreditkarte
Raiffeisen - RBI 1. Jahr: ab 34,50 €
2. Jahr: ab 69,00 €
MasterCard Card GOLD
Kreditkarte
CardComplete 1. Jahr: ab 36,00 €
2. Jahr: ab 69,60 €
WWF MasterCard
Kreditkarte
Easybank 1. Jahr: ab 39,00 €
2. Jahr: ab 39,00 €
Garantie Finanz Prepaid Mastercard
Prepaid Kreditkarte
Garantiefinanz - PayHumax 1. Jahr: ab 49,00 €
2. Jahr: ab 49,00 €
BAWAG Kreditkarte GOLD
Kreditkarte
BAWAG 1. Jahr: ab 59,20 €
2. Jahr: ab 59,20 €
s MasterCard Gold
Kreditkarte
Erste Bank / Sparkasse 1. Jahr: ab 61,20 €
2. Jahr: ab 61,20 €
MasterCard Gold
Kreditkarte
Paylife 1. Jahr: ab 64,00 €
2. Jahr: ab 64,00 €
MasterCard GoldPlus
Kreditkarte
Paylife 1. Jahr: ab 74,00 €
2. Jahr: ab 74,00 €
Austrian Airlines MasterCard Gold
Co Branded Kreditkarte
Paylife 1. Jahr: ab 86,90 €
2. Jahr: ab 86,90 €
Paylife Black MasterCard
Kreditkarte
Paylife 1. Jahr: ab 96,00 €
2. Jahr: ab 96,00 €
s MasterCard Platinum
Kreditkarte
Erste Bank / Sparkasse 1. Jahr: ab 111,48 €
2. Jahr: ab 111,48 €
Platinum MasterCard
Kreditkarte
CardComplete 1. Jahr: ab 120,00 €
2. Jahr: ab 120,00 €
MasterCard Platinum
Kreditkarte
Paylife 1. Jahr: ab 218,00 €
2. Jahr: ab 218,00 €

Mastercard ist neben Visa der größte weltweit agierende Kreditkartenkonzern. Dabei vergibt die Gesellschafft allerdings keine Karten an Endkunden. Vielmehr verwenden Banken als Lizenznehmer den Namen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Purchase im US-Bundesstaat New York. Im Jahr 2012 arbeiteten für Mastercard etwa 6.700 Mitarbeiter. Der Konzernumsatz lag bei 7,391 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen besteht seit dem Jahr 1951. Die Unternehmensgeschichte von MasterCard beginnt 1966 als eine Gruppe von Banken in den USA eine Gesellschaft zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs gründet. Schnell erfolgte die Expansion der Gesellschaft nach Mexiko, Japan und Europa. MasterCard brachte in den kommenden Jahren den elektronischen Zahlungsverkehr in die ganze Welt und baute sein Netzwerk sukezessive aus. Heute gehört MasterCard mit über 4000 Mitarbeitern weltweit zu einem der beiden großen Kreditkartenanbietern. Das Geschäftsmodell von MasterCard basiert heute auf der Vergabe von Lizenzen an Banken für die Ausgabe von Kredit- und Debitkarten sowie die Abrechnung der Vertragsunternehmen, die eine Zahlung mit von MasterCard lizenzierten Karten ermöglichen. Das Unternehmen hat weltweit über 29 Millionen Vertragsunternehmen und über eine Million Bargeldauszahlungsstellen.

Die größten Vorteile von Mastercard Kreditkarten

Im Gegensatz zur Konkurrenz besitzt eine Mastercard eine Reihe an Vorteilen. Dazu zählen:

  • Mitunter die meisten Akzeptanzstellen
  • Führend bei den Bargeldauszahlungsstellen
  • Mastercard Securecode bietet weitreichende Sicherheit

Deshalb ist eine MasterCard Kreditkarte eine gute Entscheidung

Mastercard besitzt mit Visa zusammen die meisten weltweiten Akzeptanzstellen. Damit kommen Bargeldversorgung und Einkaufsvergnügen nicht ins Stocken. Dank eines ausgeklügelten Sicherheitssystems wird die Gefahr eines Missbrauchs bei Online-Geschäften minimiert. Je nach Art der Karte werden zusätzliche Versicherungsleistungen und weitere Boni gewährt.

Mastercard in Österreich

Da Verbraucher eine Mastercard von Banken oder Handelsgesellschaften erhalten, bestehen eine Reihe an Ausführungen. Als Produkte sind die MasterCard Standard, die MasterCard Gold, die MasterCard Platinum, die WorldElite MasterCard, die MasterCard Co-Branding und die MasterCard Prepaid vorhanden. Herausgeber für Österreich sind die BAWAG P.S.K. AG, die card complete Service Bank AG, die Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG, die PayLife Bank GmbH, die Prepaid Services Company Ltd., die Raiffeisen Bank International AG und die easybank AG. Die größten Inklusivleistungen besitzt die MasterCard Platinum. Dazu zählen ein umfangreiches Versicherungspaket für Reisen und weitere Leistungen. Im Gegenzug dazu müssen Nutzer aber einer Monatsgebühr von durchschnittlich 10,00 Euro je Monat aufbringen.

Sicherheit und Seriosität von MasterCard

Die Kreditkartengesellschaft bietet einen MasterCard SecureCode an. Mit diesem wird mehr Sicherheit beim Einkauf in Online-Shops gewährleistet. Dabei wird vor jeder Transaktion ein zusätzliches Passwort abgefragt. Darüber hinaus verfügt jede reguläre Karte auch über eine Reihe von Sicherheitsmerkmalen wie einen Chip, ein Hologramm, eine Hochprägung der Karteninformationen und versteckte Buchstaben, die in ultraviolettem Licht sichtbar werden. Ein Unterschriftstreifen und eine Kartenprüfnummer sind auf der Rückseite angebracht.

Schlussfazit zu MasterCard Kreditkarten für Österreicher

Die Mastercard punktet mit ihrer Reichweite. Dort wo Kunden mit einer Kreditkarten einkaufen können, ist auch meist eine Bezahlung per MasterCard möglich. Weitreichende Sicherheitsstandards ermöglichen eine gefahrlose weltweite Verwendung.
698 Millionen Karteninhaber in 210 Ländern, davon eine Million in Österreich, verlassen sich auf die elektronische Zahlungsfähigkeit der Karten von MasterCard, ob in Geschäften, am Geldautomaten oder beim Online-Handel.

Die Produktpalette von MasterCard umfasst in Österreich Kredit-, Debit- und Prepaidkarten.
Bei Kreditkarten kann der Kunde zwischen MasterCard Standard, MasterCard Gold und MasterCradPlatinum wählen, während bei Debitkarten die Maestro-Karte angeboten wird. Das neueste Angebot ist die Prepaidkarte, bei der der Kunde die Auswahl unter mehreren Kartenbeträgen hat und die überall dort verwendet werden können, wo MasterCard akzeptiert wird.
Zu den Karten bietet MasterCard auch eine globale Notfallnummer, über die Hilfe angefordert werden kann.