Diners Club Versicherung

Mit einer Kreditkarte von Diners Club hat man auch so einige Versicherungsleistungen mitgekauft. Jede Diners Club Kreditkarte hat ein Versicherungspaket inbegriffen und wenn die Diners Club Karte in den letzten 2 Monaten verwenden wurden, so hat man auf folgende Leistungen Anspruch:

  • Berge- und Transportkosten Versicherung
  • Nottransport aus dem Ausland
  • Behandlungskosten im Ausland

Wenn die Reise ins Ausland auch mit einer Diners Club Karte bezahlt wird, so erhält man folgende Versicherungen:

  • Reisegepäck-und Verkehrsmittel-Unfallversicherung
  • Reisestornoversicherung
  • Entschädigung bei Flugversäumnis, Flugverspätung und verspäteter Gepäckausgabe eine Entschädigung

Die Leistungen sind bei der Diners Club Kreditkarte in 2 verschiedene Leistungsteile unterteilt.

Leistungen I:

Gelten unter der Voraussetzung, dass die Bezahlung der Reisekosten zum überwiegenden
Teil mit einer Diners Club Card erfolgte bzw. ein Gratisticket aus einem Vielfliegerprogramm
verwendet wird.
Verkehrsmittel-Unfallversicherung

  • Versicherungssumme bei Todesfall € 260.000,–
  • Versicherungssumme für Dauerinvalidität ab 50 % € 187.500,–
  • Versicherungssumme für Dauerinvalidität ab 60 % € 225.000,–
  • Versicherungssumme für Dauerinvalidität ab 70 % € 262.500,–
  • Versicherungssumme für Dauerinvalidität ab 80 % € 300.000,–
  • Versicherungssumme für Dauerinvalidität ab 90 % € 337.500,–
  • Versicherungssumme für Dauerinvalidität ab 100 % € 375.000,–
  • Flugversäumnisim Inland: Versicherungssumme € 15.000,–
  • Reisegepäckversicherung: Versicherungssumme € 2.000,–
  • Reisestornoversicherung: Versicherungssumme € 2.000,–
  • Reiseabbruchversicherung: Versicherungssumme € 1.500,–
  • Flugversäumnis: Versicherungssumme € 1.500,–
  • Flugverspätung: Versicherungssumme € 150,–
  • Verspätete Gepäckausgabe: Versicherungssumme € 300,–

Leistungen II:

Gelten bei Verwendung der Diners Club Card innerhalb der letzten 2 Monate vor Eintritt des
Versicherungsfalles.

  • Berge-Transportkosten: Versicherungssumme kein Limit
  • Überführungskosten im Todesfall: Versicherungssumme € 15.000,–
  • Nottransport aus dem Ausland: Versicherungssumme kein Limit
  • Behandlungskosten im Ausland: Versicherungssumme € 150.000,–
  • Krankenbesuch im Ausland: Versicherungssumme € 1.500,–
  • Kautionsversicherung: Versicherungssumme € 30.000,–
  • Haftpflichtversicherung: Versicherungssumme € 750.000,–
  • Polizeieinsatz: Versicherungssumme € 75,–
  • Dokumentenersatz: Versicherungssumme € 400,–
  • Kontosaldenversicherung: Versicherungssumme € 4.500,–

Kommentare

  1. Riemer Augustin 11. November 2010
  2. Obergschwandtner Peter 11. März 2011
  3. Andreas, Admin von Kreditkartenvergleich in Österreich 22. März 2011
  4. Anna-Christine Letz 18. August 2011
  5. adler elisabeth 17. September 2011

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.