Haftungsgrenze, Haftungslimit, Haftungsrisiko

Bei einer Kreditkarte sind die Begriffe Haftungsgrenze, Haftungslimit, Haftungsrisiko sehr wesentlich, obwohl sich viele mit diesen nicht beschäftigen. Aber wenn es soweit ist und die Kreditkarte weg, gestohlen, verloren oder sonstwie unauffindbar kommen gleich die Gedanken an Haftungsgrenze, Haftungslimit, Haftungsrisiko hervor. Das Gute an der Sache ist jedoch, dass man bei Kreditkarten als Besitzer immer nur für grobe Fahrlässigkeit haftet. Wichtig ist, dass Sie die Karte sofort sperren lassen, wenn Sie bemerken, dass diese nicht mehr an Ihrem Platz ist.

Je nach Kreditkarte gibt es einen maximalen Betrag für den der Kreditkarteninhaber haftet. Dieser beläuft sich meistens auf ca. 50 bis 100 Euro. Den Rest übernimmt die Kreditkartenausgabestelle.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.