Kreditkarte Volksbank

Mit einer der 3 Kreditkarten der Volksbank sind Sie immer auf der sicheren Seite. Bei den Basisvarianten Classic Card und Gold Card kann der Kunde zwischen zwei Anbietern wählen. Was bietet die Volksbank bei einer Kreditkarte im Detail an?

Es steht die Firma MasterCard und die VISA zur Auswahl. Die dritte und exklusivste Karte wird nur von MasterCard angeboten und nennt sich Platinum Master Card. Alle Karten sind weltweit einsetzbar und stehen auch für Bargeldbehebungen mit Code zur Verfügung. Die Classic Card bietet neben einem Einkaufsschutz einen monatlichen Einkaufsrahmen in Höhe von Euro 2.200,– der aber nicht erhöht werden kann. Die ersten drei Monate ist diese Karte gratis, im Anschluss kostet die Karte Euro 54,50 pro Jahr. Die Gold Card bietet hier standardmäßig bereits einen Verfügungsrahmen von Euro 3.000,–. Hier ist die Rahmenhöhe individuell erweiterbar. Um z.B. private und geschäftliche Ausgaben besser trennen zu können ist hier zusätzlich eine kostengünstige Zweitkarte erhältlich und auch ein Schlüssel-SOS ist enthalten. Ein dreifacher Versicherungsschutz rechtfertigt hier auch den höheren Preis gegenüber der Classic Card in Höhe von Euro 69,60 pro Jahr. Das Top Segment der Kreditkarten der Volksbank bildet die Platinum MasterCard. Diese steht für Euro 118,– pro Jahr nur einem ausgewählten und bonitätsmäßig sehr starken Kundenkreis zur Verfügung. Hier stechen besonders die außergewöhnlichen Versicherungsleistungen hervor die auch die anspruchsvollsten Kunden zufriedenstellen.

Der Verfügungsrahmen ist unlimitiert, setzt aber ein Jahreseinkommen von Euro 200.000,– voraus. Damit ist der Kartenbesitzer aber auch in allen VIP-Lounges aller Flughäfen dieser Welt gern gesehener Gast. Fazit: gute Auswahl an Karten, jedoch fehlen Partner wie Diners und American Express.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.