Kreditkarten für Pensionisten

Grundsätzlich stehen jedem Menschen mit regelmäßigem Geldeingang auf’s Girokonto eine Kreditkarte zu. Die bei Belastung anfallenden Kreditzinsen sind niedriger als die Dispositionskreditzinsen für’s Girokonto.
Der Nachteil ist, dass ein maximaler Rahmen für das zur Verfügung stehende Geldvolumen definiert wird. Interessant können auch die Ergänzungsfunktionen sein, die an die Nutzung der Kreditkarte gebunden sind: Kostenrückerstattung für umfangreiche Nutzung, Verknüpfung mit z.B. Reise- und Einkaufsversicherungen, Notfall-, Pannen- und Abschleppserivce. Gelegentlich werden auch Tank- oder Reiserabatte gewährt. Aufgrund des relativ niedrigeren Geldvolumens (fehlende Bonität) auf Rentnerkonten stellen viele Banken für Rentner keine allgemeinen Kreditkarten ins Sortiment.
Alternativ zur herkömmlichen Kreditkarte bieten sie für Pensionisten an, die sogenannte Prepaid Kreditkarten zu nutzen (Übersicht über verfügbare Prepaid Kreditkarten für ÖsterreicherInnen). Darauf werden Beträge fest eingezahlt, so daß man allerorten damit bezahlen kann. Gerade für ältere Menschen kann dies von großem Interesse sein, damit sie nicht unnötig mit viel Bargeld belastet durch die Einkaufsstraßen laufen oder auf Reisen gehen. Sie können weder Geld verlieren noch Opfer eines Raubes werden. Interessant ist auch das Bezahlen per Kreditkarte im Supermarkt. In jedem SPAR Österreichs ist es seit paar Monaten möglich per Kreditkarte zu bezahlen.

Diejenigen der Pensionisten, welche noch sehr rüstig sind und gerne etwas unternehmen, speziell im Ausland, kann eine Kreditkarte mit Versicherung interessant sein. Eine Mastercard Gold von CardComplete oder von Paylife könnten hier passend sein. Oder eben auch die Reiseversicherungsprodukte von American Express oder Dinersclub. Von MasterCard und Visa gibt es weltweit die meisten Akzeptanzstellen, wobei dies von Land zu Land sehr unterschiedlich sein kann.

Die Prepaid Karte hat eine sehr hohe Flexibiltät, denn man entscheidet selbst über die Höhe des einzuzahlenden Betrags und kann somit z.B. im Fall einer längeren Reise entsprechend disponieren. Prepaidkarten bieten alle Leistungen einer normalen Kreditkarte. Darüber hinaus werden sie in allen Hotels und bei Autoverleihern akzeptiert, bieten Versicherunsschutz gegen Diebstahl.
Einige Banken bieten für Rentner kostenlose Kreditkarten ohne Schufaprüfung an. Bei Bestellungen im Internet müssen Sie allerdings auf die versteckten, kleingedruckten Fallen achten (Gebühren!).

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.