Kreditkarten gratis – welche Möglichkeiten an gratis Kreditkarten gibt es in Österreich?

Hinweis: Mit 30.6.2014 hat die DKB die aktive Vermarktung des DKB Cashs mit der kostenlosen Visa Kreditkarte eingestellt!

In Österreich gib es mehrere Möglichkeiten Kreditkarten gratis zu nutzen. Neben den Kreditkarten die auf Dauer kostenlos angeboten werden, besteht bei verschiedenen Anbietern auch die Möglichkeit, Karten im ersten Jahr gratis zu nutzen und ab dem zweiten Jahr eine entsprechende Jahresgebühr zu bezahlen. Zur Gänze kostenlos sind demnach die Karten DKB Visa-Card der DKB Bank und die Santander-Cash der Santander Bank. Die DKB bietet so die Visa Card jetzt auch in Österreich an. Der Besitzer erhält dazu unter anderem auch ein kostenloses Girokonto welches an keine Mindesteingänge gebunden ist. Somit ist die Karte insbesonders auch für Studenten in Österreich sehr gut geeignet. Interessantes Detail bei der Karte ist eine Habenverzinsung für Guthaben auf der Karte in Höhe von 1,30 %. Damit liegt dieser Taggeldsatz teilweise über den üblichen Sparbuchzinsen. Die Voraussetzungen für diese Gratiskarte sind neben einem Wohnsitz in Österreich auch noch ein Mindestalter von 18 Jahren. Eine weitere Kreditkarte die zur Gänze kostenlost ist, bietet die Santander Bank an. Diese Cash Card mit Kreditkartenfunktion wir ebenfalls mit einem zusätzlichne kostenlosen Girokonto angeboten. Dieses Konto wird dann auch noch mit einem Kreditrahmen ausgestattet, der sehr flexibel zurückgezahlt werden kann. Auch bei dieser Karte muss der Karteninhaber einen Wohnsitz in Österreich haben und mindestens 18 Jahre alt sein. Zusätzlich zu den genannten Karten gibt es wie gesagt noch einige Kreditkartenangebote die jedoch lediglich das erste Jahr kostenlos sind. Wer lieber auf eine Dinersclub Kreditkarte setzt, der hat z. B. mit der Wein & Co Kreditkarte ebenfalls die Chance eine vollkommen gratis Kreditkarte zu bekommen. Erhältlich ist diese Kreditkarte über Wein & Co.

Gemein haben aber diese gratis Kreditkarten, dass die meist inkludierten Versicherungsleistungen nicht vorhanden sind, bzw. auf ein Minimum reduziert sind.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.