Kreditkarten in Österreich 2.500.000 Stück

Wie viele Kreditkarten gibt es in Österreich? Die Antwort auf diese Frage lautet rund 2.500.000 Stück. Im Wesentlichen teilen sich den Markt MasterCard und Visa auf, die durch CardComplete und Paylife ausgegeben werden. Beiden Kreditkarten werden rund 1,1 Millionen zugerechnet. Damit ergibt sich ein Gesamtmarkt von rund 2,2 Mio. Kreditkarten der von MasterCard und Visa abgedeckt wird. Der Rest über 300.000 Kreditkarten verteilt sich auf AmericanExpress und Diners Club Kreditkarten.

Die Unternehmen die Kreditkarten ausgeben sind die letzten Jahre immer kreativer geworden und konnten so immer mehr Kreditkarten ausgeben, in dem sie Kooperationen mit anderen Unternehmen eingegangen sind. Klassische Beispiele für diese Kooperationen sind die A1 Kreditkarte oder auch die Wein & Co Kreditkarte. Aber auch mit der ÖBB oder mit dem ÖAMTC gibt es Unternehmen, die Kreditkarten ausgeben. Dahinter stehen aber immer die altbekannten Unternehmen in Österreich, die Kreditkarten ausgeben.

Die Experten rechnen aber auch weiterhin mit einem deutlichen Anstieg der Karten. So sollen in den nächsten 4 Jahren nochmals rund 2 Millionen Kreditkarten hinzukommen.

Möglich werden soll das auch durch weitere Produktinnovationen. So soll erstmals eine Debit-Kreditkarte in Österreich eingeführt werden. Eine Debit-Kreditkarte ist ähnlich der Bankomatkarte, d. h. jede Bezahlung ist sofort am Girokonto des Besitzers ersichtlich. Der Unterschied ist, dass die Debit-Kreditkarte sicherer ist, da diese keinen Magnetstreifen mehr hat. Ausgegeben soll diese Debitkreditkarte über Banken – wir dürfen gespannt sein, wie hier die Akzeptanz aussehen wird und ob es 2016 wirklich schon 4,5 Millionen Kreditkarten in Österreich geben wird!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.