Kreditkarten Reiseversicherungen im AK Test

Pünktlich zu Beginn der Reisesaison hat auch heuer wieder die Arbeiterkammer einen Test von Reiseversicherungen gemacht und darunter waren natürlich auch die Angebote der Reiseversicherungen, welche in so manchen Kreditkarten mitenthalten sind.

Das Resultat ist sehr ähnlich wie bei den vorangegangenen Tests, denn wer sich auf die Reiseversicherung der Kreditkarte verlassen möchte, der sollte im Vorfeld die genauenen Versicherungsbedingungen der Kreditkarte studieren. Der Kreditkarten-Versicherungsschutz hängt sehr oft davon ab, ob der Kreditkarteninhaber ein Hotel und ein öffentliches Verkehrsmittel mit der Kreditkarte bezahlt hat oder ob er mit dem eigenen Auto anreist.

Beispielsweise ist es so, dass es bei der Diners Club Kreditkarte so ist, dass man bei der eigenen Autoanreise nicht versichert ist, wenn durch einen Autounfall Dauerinvalidität entsteht. Auch bei der Card Complete Versicherung ist es so, dass bei der Reiseversicherung keine Stornoversicherung enthalten ist, wenn nur ein Hotel gebucht wurde und die geplante Anreise per PKW durchgeführt werden hätte sollen. Dazu kommt noch, dass die CardComplete Inhabe im zweiten Versicherungsjahr mindestens 25 Transaktionen im Vorjahr durchgeführt haben müssen, um überhaupt eine Versicherungsleistung zu erhalten –  sonst gibts keine Stornoversicherung.

Den ganzen Test der Arbeiterkammer finden Sie unter:

http://www.arbeiterkammer.at/online/reiseversicherungen-im-test-44475.html

Keine Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.