Prepaid Kreditkarte von Visa in Österreich

Vorab wird bemerkt, dass man für die VISA – Prepaidkarte weder Konto noch eine Bankverbindung benötigt. Nachdem man die Karte bei seiner Hausbank oder direkt bei „CARD COMPLETE“ bestellt hat, kann es auch schon losgehen.
Die Kosten für die Kartenausstellungsgebühr sind individuell und von der Bank abhängig.
Aufgeladen wird die Karte bequem auf das dazugehörige Guthabenkonto. Für die Reaktivierung werden einem €15.- berechnet.

Die Ladegebühr beträgt 1% des jeweiligen Ladebetrages. Die Geldbehebung erfolgt bequem, weltweit bei allen mit dem VISA- bzw. MasterCard – Logo ausgezeichneten Geldausgabeautomaten mittels des Prepaid – PIN Codes. Hierfür fallen erst ab der 3. Abhebung im Monat Gebühren von €3.- pro Behebung an.  Weiters kann man bargeldlos bei allen Unternehmen die mit einem VISA oder MasterCard – Logo gekennzeichnet sind, mittels Unterschrift oder dem PIN – Code bezahlen.
Die Prepaid Kreditkarte von VISA ist aber auch im Internet einsetzbar. Dazu wird die 3-stellige Kartenprüfnummer benötigt. Der Kaufumsatz wird mit max. €2000.- pro Woche geregelt. Bargeldbehebungen können in der Höhe von €700/Tag bzw. €2000/Woche erfolgen. Bei Kauftransaktionen außerhalb der EU bzw. in Fremdwährung fällt eine Bearbeitungsgebühr von 1,5% des Umsatzes an. Sollte eine Kartensperre nötig sein, so bezahlt man hierfür €40.-

Hier nochmals alle Daten rund um die Visa Prepaid Kreditkarte von CardComplete im Überblick.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.