Visa Prepaid Kreditkarte

Bei der Visa Prepaid Kreditkarte handelt es sich um eine Kreditkarte auf Prepaid-Basis. Bevor man die Visa Prepaid nutzen kann, muss man als Inhaber Guthaben auf die Karte buchen. Erst wenn man Guthaben auf der Karte verbucht hat, kann man die Karte zum bezahlen etc. nutzen. Mit der Visa Prepaid Kreditkarte kann man immer so viel Geld ausgeben, wie man im Voraus auf die Karte gebucht hat. Durch dieses einfache System bietet die Visa Prepaid Kreditkarte ein maximales Maß an Kontrolle und Selbstbestimmung über das eigene Geld. Wenn das Guthaben aufgebraucht ist, kann man die Visa Prepaid Kreditkarte ganz einfach über das eigene Girokonto aufladen. Für das Abheben von Bargeld stehen weltweit über eine Millionen Automaten zur Verfügung.
Die Prepaid Kreditkarte von Visa eignet sich hervorragend für alle Personen, welche ein Alter von zwölf Jahre überschritten haben. Jugendliche, Auszubildende und Studenten können daher von der Visa Prepaid Kreditkarte problemlos Gebrauch machen. Interessant ist die Karte auch für alle die Personen, welche gerne im Internet einkaufen, gerne Reisen und Bargeld benötigen sowie auch für Eltern die ihren Kindern den Umgang mit Geld näherbringen wollen. Die Visa Prepaid Kreditkarte findet sich heute im Sortiment von vielen Banken und Kreditinstituten wieder.

Eine Übersicht über mögliche Prepaid Kreditkarten finden Sie natürlich auch wieder hier:

Kommentare

  1. Michael Rabl 21. August 2011
  2. Florian Schume 2. Oktober 2013

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.